Firmengeschichte

Foster Chemicals Luftaufnahme

Konzepte und Produkte für die metallverarbeitende, Beschichtungs-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie

  • 1981 Gründung in Mönchengladbach als Niederlassung von FOSTER CHEMICALS Inc. USA
  • 1985 Umwandlung in ein selbstständiges deutsches Unternehmen
  • 1993 Umzug nach Jüchen (Nähe Düsseldorf) auf einer Fläche von 12.000m2 mit einer Produktionskapazität von 70.000 Liter pro Tag
  • 1998 Inbetriebnahme einer Vakuum-Destillationsanlage zum umweltfreundlichen Recyceln von Lösemittel
  • 1999 Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagmentsystem)
  • 2000 Aufstockung der Laboratorien auf über 1000m2 inklusive Aufbau moderner Technikumanlagen
  • 2002 Erstzertifizierung der Entlackungsprodukte nach Qualistrip
  • 2003 Inbetriebnahme einer modernen Wasseraufbereitungsanlage
  • 2004 Zulassung chromfreier Konversionsprodukte nach Qualicoat
  • 2005 Erweiterung der Destillationskapazität auf 20.000 Liter pro Tag
Röntgenfluoreszenz Analytik
Wechselklimatest

Werke und Lizenznehmer

  • Deutschland
  • Portugal, USA, Indien, Italien, Großbritannien

Unsere Stärken:

  • Niedertemperaturentfettung von Band- und Stückgut
  • Hocheffiziente Entlackung aller Materialien inklusive Recycling durch Lösemittelrückgewinnung
  • Bereitstellung von Anlagentechnik wie Entlackungsmaschinen, Verschäumern und Dosiereinrichtungen
  • Chromfreie Konversionsschichten
  • Entfernung von anorganischen Schichten auf Metallen und Kunststoffen
  • Hochwertige Produkte für den temporären Korrosionsschutz
  • Moderne Koagulierungs- und Flockungsmittel
  • Durchführung von Laboranalysen und Prozesssimulationen im Kundenauftrag